Wer sind wir?

Preemiequilts sind Mini-Quilts für Frühgeborene. Wir nähen Minis für Minis, das sind Babys, die nicht nur zu früh das Licht der Welt erblickt haben, sondern mit einem Geburtsgewicht von weniger als 1500g geboren wurden. Wir betreuen derzeit 16 neonatologische Stationen (in Deutschland, Österreich und NL) mit dem Ziel, jedem Frühchen dort einen eigenen kleinen Mini-Quilt mit nach Hause geben zu können, mittlerweile sind über 9000 (!!) Minis für Minis verteilt worden!

Was Silvester 2002 begonnen hat, steht heute bei über 9000 Quilts, die den Babys bereits im Krankenhaus zum Känguruhen als Kuschelnest geschenkt werden. Die Preemiequilts erfüllen spezielle Anforderungen, MitquilterInnen sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns immer über neue Mitnäherinnen - wer Interesse hat sich bei uns zu beteiligen der verwendet bitte das Kontaktformular auf dieser Seite oder wendet sich an die Facebookgruppe oder an unsere Gruppe bei Yahoo! Wir laden euch herzlich ein!






Donnerstag, 1. Februar 2018

Die nächsten Quilts - Hochbetrieb

Bei uns herrscht Hochbetrieb, viele Hostessen müssen jetzt sammeln, die nächsten Abgaben stehen bevor.
Antje Sambale näht nicht nur sondern ist auch Hostess und kann gerade diese hübschen Quiltchen auf den Abgabestapel legen.


WARNUNG

WARNUNG!
Nach Rücksprache mit meiner rechtsfreundlichen Vertretung kommt jetzt ein Posting in eigener Sache.

Im Forum der Quiltsterne wurde am 29. Januar 2018 mit Autor „Susanne listmom“  mein © geschützter Text vom 2.1.2003 (!) aus der YahooGruppe der Preemiequilter als neue Aufforderung für Frühchenquilts gepostet. 

Diese Vorgaben sind veraltet und für Frühchen gesundheitsgefährdend.
Ich distanziere mich von dieser veralteten Anleitung und übernehme keinerlei Haftung bei etwaigen Vorfällen mit Frühchen, falls auf mich Bezug genommen werden sollte.  Der Text stammt, mit Punkt, Komma und jedem Buchstaben bis auf eine Zwischenbemerkung von mir – wurde aber zu einem Zeitpunkt verfasst, als die Frühchenquilts nur zum Känguruhen und dann später zu Hause verwendet wurden aber nicht in Inkubatoren in der extremen Frühchen-Intensivbetreuung.


Roswitha Meidl-Danek

Mittwoch, 31. Januar 2018

Einige schon fertig, einige noch Tops ....

 Cornelia St. produziert ganz eifrig, einige sind noch Tops andere schon fix und fertig und da wir 2018 schon bald wieder Abgaben haben freuen wir uns über jeden einzelnen Quilt, der bei uns ankommt!
Vielen Dank Conny! 



Dienstag, 30. Januar 2018

Ab nach Hanau!

Hostess Renate kann sich über Nachschub freuen - diese Quiltchen von Petra S. landen bei der Hanauer Hostess.

Wir bedanken uns für die niedlichen Quiltchen! 

Montag, 29. Januar 2018

2018 beginnt schon wieder eifrig

Die nächsten Abgaben in den Krankenhäusern stehen schon an - die nächsten Quilts sind auch schon fertig.

Hier einige Quilts von Renate W., die ins KH Linz gelangen werden. Wir sagen DANKE!




Samstag, 14. Oktober 2017

Wenn die nächste Abgabe fällig ist ....

... dann sieht das bei Brigitte St., Wien, so aus. Unglaublich, oder?

Einer unserer "Felsen in der Brandung", Brigitte näht so gut wie unbemerkt von allen, seit vielen Jahren  hunderte von Frühchenquilts. Einer schöner als der andere, sorgsam, mit perfektem Material für die Frühchen.





Sonntag, 17. September 2017

9000 Preemiequilts!

Wir steuern auf die 10.000 zu - wer hätte das 2002 gedacht :)<3 span="">
Im Quiltshop liegen schon wieder die nächsten Abgaben bereit für zwei Krankenhäuser, laufend wird von den Hostessen abgegeben an insgesamt 17 Neonatologien - es läuft heuer wirklich *toitoitoi* wie geschmiert :) Dank allen, die mitnähen!
(wir betreuen Krankenhäuser in A, D und NL mit Frühchen unter 1500 Gramm, das ist eine Handvoll Mensch, um Kangorooing fröhlicher zu machen und nebenbei das Ambiente der neonatologischen Intensivstationen aufzulockern und dadurch den Stress der Eltern zu reduzieren). Wer mitmachen möchte - https://www.facebook.com/groups/preemiequilts/
oder über unsere Gruppe bei Yahoo